Vertrauensarbeitszeit – Zeiterfassung – Betriebsräte

Auch freigestellte Betriebsräte dürfen Zeiterfassungssystem nutzen

Der Arbeitgeber kann vollständig freigestellte Betriebsratsmitglieder nicht mit dem Verweis auf deren betriebsverfassungsrechtliche Stellung von der elektronischen Arbeitszeiterfassung ausnehmen.  Dies gilt auch, wenn die Zeiterfassung mittels Betriebsvereinbarung nur für Arbeitsverhältnisse vorgesehen ist.

Quelle: BAG, 10.07.2013, 7 ABR 22/12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 88 = 92