Schwellenwertermittlung, Leiharbeitnehmer

Sachgebiet §§ 111, 113 BetrVG§ 17 KSchG
Quelle http://juris.bundesarbeitsgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bag&Art=en&nr=15648
Akz. BAG, Urteil v. 18.10.2011, 1 AZR 337/10.
Inhalt Schwellenwertermittlung, LeiharbeitnehmerBei der Ermittlung des Schwellenwerts von 20 wahlberechtigten Arbeitnehmern für einen Interssenausgleich sind Leiharbeitnehmer, die länger als drei Monate im Unternehmen eingesetzt sind, mitzuzählen, obwohl sie nicht in einem  Arbeitsverhältnis zum Entleiher stehen.

BAG  vom 18.10.2011, 1 AZR 337/10

Gericht/Jahr BAG, 2011

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50 + = 55