Übernahme wesentlicher Bestimmungen des Arbeitsvertrags

EuGH (6. Kammer), Urt. v. 8. 3. 2012 – C-251/11

„Sozialpolitik – Richtlinie 1999/70/EG – EGB-UNICE-CEEP-Rahmenvereinbarung über befristete Arbeitsverträge – Paragraf 5 Nr. 1 ? Aufeinanderfolgende befristete Arbeitsverträge ? Maßnahmen zur Vermeidung von Missbrauch solcher Verträge ? Umwandlung des letzten befristeten Vertrags in einen unbefristeten Vertrag ? Verpflichtung, die wesentlichen Bestimmungen des letzten befristeten Vertrags unverändert zu übernehmen“.

Quelle: curai.europe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 4 = 1