Weiterbildungaufwendungen so hoch wie noch nie!

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat in einer Studie ermittelt, dass deutsche Unternehmen so viel für Weiterbildung ausgegeben wie niemals zuvor.Basis der Untersuchung sind 1.845 Unternehmen. Diese investieren

  • 33 Stunden pro Mitarbeiter im Jahr für Weiterbildung mit
  • Kosten in Höhe von 1.132 € / Mitarbeiter

Der Gesamtbetrag in Deutschland für Weiterbidlung beläuft sich demnach auf ca. 33,5 Mrd. €.

Gründe für den Positivtrend sind die deutlich gestiegene Beschäftigung und die verstärkte Weiterqualifizierung bereits beschäftigter Mitarbeiter. Von ihrem Weiterbildungsengagement erwarten die Unternehmen vor allem einen größeren Geschäftserfolg und die Sicherung ihrer Innovationsfähigkeit. Weitere Motive sind der Wettbewerb um Fachkräfte, die Verbesserung von Arbeitszufriedenheit und Motivation der Mitarbeiter sowie die Pflege der eigenen Arbeitgebermarke („Employer Branding“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

43 − 38 =