Wer darf für den Betriebsrat kandidieren?

Jeder Beschäftigte, der 18 Jahre alt ist und dem Betrieb seit mindestens sechs Monaten angehört, kann sich zur Wahl stellen. Nicht wahlberechtigt sind unter anderem leitende Angestellte.

Wenn der Betrieb noch keine sechs Monate existiert, gilt diese Frist nicht. Auch Mitglieder des Wahlvorstandes können sich wählen lassen, ausgenommen sind nur Leiharbeitnehmer/innen.

Selbstverständlich besitzen auch ausländischen Kolleg/innen das aktive und passive Wahlrecht – die Staatbürgerschaft spielt bei Betriebsratswahlen keine Rolle.

Besondere Qualifikationen brauchen die Kandidaten nicht. Das notwendige Fachwissen über Gesetze und Tarifverträge sollten (müssen) sich die frisch gewählten Betriebsratsmitglieder nach der Wahl aneignen.

Zum Beispiel bei den entsprechenden Seminaren des DGB-Bildungswerks, der Gewerkschaften oder anderer Bildungsträger.

Betriebsratsseminare: Link http://betriebsratseminare-hamburg.de/150/Seminare/Seminar-Übersicht.html

Ein Gedanke zu “Wer darf für den Betriebsrat kandidieren?
  1. Pingback: Betriebsratswahl 2014 | Betriebsrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 7 = 2