Wann ist ein Betriebsrat Seminar erforderlich?

Erforderlich sind grundsätzliche alle Grundlagenseminare für alle Betriebsratsmitglieder. Dazu gehören „Einführung in die Betriebsratsarbeit I bis IV„, sowie die Arbeitsrechtsseminare „Arbeitsrecht I bis III„. Diese Seminare sind ohne weitere Prüfung vom Arbeitgeber zu genehmigen und zu bezahlen.

Weitere Seminare sind dann erforderlich, wenn für den Betriebsrat Aufgaben anstehen und seine Mitglieder nicht oder nicht ausreichend über die Kenntnisse und Fertigkeiten für die sachgerechte Wahrnehmung dieser Aufgaben verfügen. Der Schulungsbesuch muss das „geistige Rüstzeug“ zur Erledigung der anstehenden Aufgaben und Probleme vermitteln.

Es gibt im Gesetz keine Begrenzung (auf z. B. 4 Wochenschulungen / Jahr) des Schulungsanspruches! Schulungen sind grundsätlich in dem Umfang möglich, wie sie erforderlich sind!

Auswahl weiterer Stichworte:

Schreibe einen Kommentar