Amtszeit des Betriebsrates

Betriebsratswahlen finden alle 4 Jahre in der Zeit von Anfang März bis Ende Mai statt (§ 13 Abs. 1 BetrVG). Der Betriebsrat wird für 4 Jahre gewählt (Amtszeit). Die letzten Wahlen haben 2010 stattgefunden, so dass die nächsten regelmäßigen Wahlen wieder 2014 stattfinden werden.

Besteht im Betrieb kein Betriebsrat, so kann man jederzeit, auch außerhalb des regulären Wahlzeitraums, einen Betriebsrat wählen. Wird der Betriebsrat außerhalb des regulären Wahlzeitraums gewählt, hat er eine verkürzte Amtszeit, die nur bis zum nächsten regelmäßigen Wahlzeitraum andauert. Ausnahme: wird der Betriebsrat bis zu 12 Monate vor Beginn des nächsten regelmäßigen Wahlzeitraums gewählt, so hat er eine verlängerte Amtszeit bis zum übernächsten regelmäßigen Wahltermin.

2 Beispiele für diese Termine:

Wird in einem Betrieb im Jahre 2011 ein Betriebsrat gewählt, hat er eine verkürzte Amtszeit bis maximal 31. Mai 2014 (ca. 3 Jahre).

Wird der Betriebsrat nach dem 1. März 2013 gewählt, hat er eine Amtszeit bis 2018, da zwischen seiner Gründung und dem Beginn des nächsten regulären Wahlzeitraums (1. März 2014) weniger als 1 Jahr liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 4 = 9