Tarifvertragliche Regelungen zur Befristung

BAG, Urt. vom 15.8.2012, 7 AZR 184/11

Sachgrundlose Befristung aufgrund Tarifvertrags – Höchstdauer der Befristung

Nach § 14 Abs. 2 Satz 3 TzBfG können durch Tarifvertrag nicht nur entweder die Anzahl der Verlängerungen befristeter Arbeitsverträge oder die Höchstdauer der Befristung, sondern kumulativ beide Vorgaben abweichend von § 14 Abs. 2 Satz 1 TzBfG geregelt werden. Die tarifliche Dispositionsbefugnis ist allerdings nicht völlig schrankenlos.

Quelle:http://juris.bundesarbeitsgericht.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bag&Art=en&Datum=2012-8&nr=16304&pos=20&anz=24

Schreibe einen Kommentar